Städte für Radfahrer: Antwerpen, Belgien

Wir setzen unsere Reihe „Städte für Radfahrer“ mit dem belgischen Antwerpen fort.

Als aufstrebender Anwärter auf den Titel der besten Fahrradstädte Europas entwickelt Antwerpen im gesamten Stadtgebiet eine Fahrradinfrastruktur, die von der Schaffung von über hundert Kilometern Radwegen über Fahrrad-Schnellstraßen bis hin zu einem riesigen Fahrradparkplatz unter dem Hauptbahnhof reicht.

Es gibt in der ganzen Stadt zahlreiche Radwege, die ein ungestörtes Reisen über stark befahrene Straßen, Wasserwege oder Kreuzungen ermöglichen – Sie können ganz einfach mit dem Rad losziehen und die Gegend erkunden.

Ein Highlight ist die Parkbrücke, eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke, die einen wunderschönen Park (Park Spoor Noord) mit Het Eilandje, einem der beliebtesten Viertel Antwerpens, verbindet.

Sie sollten sich auch den St. Annatunnel oder den Kennedy-Fahrradtunnel ansehen, zwei nur für Fußgänger und Fahrräder zugängliche Tunnel, die unter der Schelde verlaufen.

Tatsächlich gibt es in Antwerpen so viel zu sehen und vieles davon lässt sich leicht mit dem Fahrrad erreichen. Aber wo soll man anfangen? Hier sind ein paar spannende Orte in der ganzen Stadt, die Sie auf zwei Rädern erkunden können.

Antwerpen-Centraal (Antwerpener Hauptbahnhof)

Je nachdem, woher Sie kommen, beginnen Sie Ihre Reise vielleicht in Antwerpen-Centraal. Dieser hundert Jahre alte Bahnhof ist für seine vielseitige Ästhetik und schöne Architektur bekannt. Antwerpen-Centraal mit 14 Gleisen und 8 Bahnsteigen besteht aus einem steinernen Bahnhofsgebäude mit einem riesigen Warteraum, der von einer weitläufigen Stahlkuppel überdacht ist.

Das ursprüngliche hölzerne Bahnhofsgebäude war die erste öffentliche Eisenbahn in Europa und wurde 1835 eröffnet. Das heutige prächtige, weitläufige Gebäude wurde 1905 erstmals genutzt. Die Arbeiten begannen im Jahr 1895, als König Leopold II. beschloss, das Holzgebäude unter den Augen einiger der führenden Architekten Europas zu modernisieren.

Zwischen 2000 und 2009 wurde der Bahnhof weiter renoviert und erweitert, wobei sein ursprünglicher Charakter erhalten blieb. Es wurden weitere Bahnsteige eröffnet, mehrere zusätzliche unterirdische Ebenen hinzugefügt und Platz für Geschäfte und Restaurants geschaffen, sodass er zu einem zentralen Treffpunkt für die Bahnlinien in der ganzen Stadt wurde.

HINWEIS: Sie können Ihr Fahrrad für nur 4 € in den Zügen in Antwerpen mitnehmen. Falträder sind kostenlos.

Das Eilandje

Het Eilandje bedeutet „kleine Insel“ und ist das ehemalige Hafengebiet von Antwerpen. Es ist von Wasser umgeben und voller Cafés, Künstlerateliers, Architektur, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Besuchen Sie das MAS-Museum, ein außergewöhnlich geformtes Gebäude mit einer faszinierenden Dauerausstellung und einem horizontalen Boulevard, der für seinen Panoramablick auf die darunterliegende Stadt berühmt ist, und machen Sie Halt am „Museum Dock“ direkt dahinter, um eine Vielzahl alter, historischer Schiffe zu besichtigen.

Besuchen Sie die Cafés und Restaurants der Insel oder machen Sie einen Rundgang durch das glitzernde Port House, eine alte Feuerwache aus den 1920er Jahren, die zu einem unglaublichen Glasschiff umgebaut wurde. Und es gibt noch viel mehr!

Kunsthal Extra City

Die Kunsthal Extra City, eine in Antwerpen ansässige Kunstorganisation, bietet Künstlern, Kunstliebhabern, Stadtbewohnern und Touristen einen Treffpunkt, um zeitgenössische Kunst zu erleben. Sie befindet sich in einem ehemaligen Dominikanerkloster, das an sich schon eine Sehenswürdigkeit ist. Schauen Sie sich die regelmäßigen Ausstellungen und Kunstprogramme der Kunstorganisation an und engagieren Sie sich in der kreativen Gemeinschaft Antwerpens.

Kloosterstraat

Diese geschäftige Straße in Antwerpen beherbergt eine Reihe einzigartiger, faszinierender Geschäfte, die von Menschen aus aller Welt besucht werden. Schauen Sie bei Chelsea Records vorbei, wo Sie alles finden, was Sie brauchen, von CDs und Schallplatten bis hin zu Kassetten. Besuchen Sie WoonTheater Zuid und sehen Sie sich die vielseitige Sammlung von Küchen und Möbeln aus Holz an. Besuchen Sie Vaneva und sehen Sie sich wunderschönen handgefertigten Schmuck an. Oder schlendern Sie einfach die Straße entlang und genießen Sie die Atmosphäre.

Café De Muze

Lassen Sie Ihren Tag mit einem Kaffee oder einem Drink in diesem vielseitigen Jazz-Café ausklingen. Das in den 1960er Jahren eröffnete Café De Muze war eine Bühne für eine breite Palette beliebter, internationaler Jazz-Künstler. Jeden Abend ab 22 Uhr ist das Café voller Live-Musik, Craft-Bier, Spezialgebräu und köstlichem Kaffee, darunter dem Koffie Verkeerd („falscher Kaffee“), einer köstlichen Variante des Café au Lait.

Zomer Van Antwerpen (Sommer von Antwerpen)

Und wenn Sie im Juli und August in Antwerpen sind, sollten Sie sich auf keinen Fall Zomer Van Antwerpen entgehen lassen, ein ausgelassenes Kulturfestival, bei dem es darum geht, eine Reihe unterschiedlicher Vorstellungen über alltägliche Dinge zu feiern.

Freuen Sie sich auf Musik-, Tanz-, Theater- und Zirkusvorstellungen aus aller Welt an unglaublich unerwarteten Orten, von Pop-up-Zelten bis hin zu leeren Gebäuden. Dieses Festival ist sowohl eine Feier Antwerpens als auch eine Feier der Kultur.

Sie haben kein Fahrrad?

Kein Problem! In Antwerpen gibt es ein eigenes Bike-Sharing-Projekt namens Velo , das Einheimischen und Besuchern, die kein eigenes Fahrrad besitzen, das Reisen auf zwei Rädern ermöglicht. Wie bei anderen Bike-Sharing-Initiativen können Sie mit Velo ein Fahrrad für Fahrten durch die Stadt nutzen, so weit Sie wollen. Kaufen Sie einfach eine Jahres-, Wochen- oder Tageskarte und leihen Sie sich ein Fahrrad an einer der vielen Fahrradstationen der Stadt.

MODMO in Antwerp

Wir verkaufen derzeit hier über unsere E-Commerce-Site an Kunden in Belgien und in der gesamten EU.

Wenn Sie mehr über unsere Produkte und unsere Arbeit erfahren möchten, besuchen Sie unsere Produktseiten Saigon+ und Saigon S oder klicken Sie hier, um mehr über unseren Gründer, unsere Vision und unsere Mission zu erfahren. Sie können sich auch unter support@modmo.io mit unserem Kundenservice in Verbindung setzen, sich in unsere E-Mail-Liste eintragen oder uns auf Facebook und Instagram folgen.