Anleitung: Bremshebel einstellen

Möglicherweise möchten Sie Ihre Bremshebel an Ihren Fahrstil anpassen, um Fahrkomfort zu gewährleisten und bei Bedarf schnellen Zugriff auf die Bremsen zu gewährleisten.

Was wirst du brauchen:

  • Der M5-Inbusschlüssel auf dem mit Ihrem MODMO-E-Bike mitgelieferten Werkzeug

Stellen Sie Ihre Bremshebel ein

So stellen Sie den Winkel des Bremshebels ein:

    1. Lösen Sie die Schraube auf der Rückseite des Hebels mit dem M5-Inbusschlüssel, indem Sie sie gegen den Uhrzeigersinn drehen. Drehen Sie sie nur so weit, dass sich der Bremshebel frei bewegen lässt, damit Sie ihn neu einstellen können, aber noch ein wenig Spiel hat, damit er an Ort und Stelle bleibt, wenn Sie ihn loslassen. So finden Sie leichter den richtigen Winkel.

    2. Da sich der Hebel nun frei drehen kann, können Sie ihn nach Belieben positionieren, um ihn Ihrem persönlichen Fahrkomfort anzupassen.

    3. Wenn Sie den richtigen Winkel gefunden haben, ziehen Sie die Schraube wieder fest und wiederholen Sie diesen Vorgang für den anderen Hebel. Achten Sie darauf, dass der Winkel bei beiden Hebeln identisch ist.

    Sie können auch den Abstand zwischen Ihrem Bremshebel und Ihrem Lenker einstellen.

    • So bewegen Sie den Hebel näher an den Lenker: Drehen Sie die Schraube zwischen Lenker und Hebel mit einem 2,5-mm-Inbusschlüssel gegen den Uhrzeigersinn.
    • Um den Hebel weiter vom Lenker weg zu bewegen, drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn.

    HINWEIS: Die Einstellung hängt von den persönlichen Vorlieben und der Handgröße ab. Beachten Sie jedoch auch, wie nah der Hebel beim Bremsen an Ihren Fingern sein soll. Bringen Sie ihn nicht so nah an den Lenker, dass er Ihre Finger einquetscht.

    Eine gute Faustregel besteht darin, dass bei angezogener Bremse etwa zwei Finger breit Platz zwischen Hebel und Lenker sein sollte.