So montieren Sie mein MODMO E-Bike

Welche Fahrradgröße ist die richtige für Sie? Wie sollten Sie es an Ihre individuelle Körperform anpassen? Warum ist das wichtig?

Ein wichtiger Aspekt beim Kauf eines MODMO-E-Bikes oder eigentlich jedes Fahrrads ist die Passform im Verhältnis zu Ihrem Körper. Ohne die richtige Passform kann Radfahren schmerzhaft und schwierig sein. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie die richtige Fahrradgröße und -einstellung für Ihren Körper haben.

Hier finden Sie eine Übersicht darüber, wie Sie dies bei unseren Saigon-E-Bikes tun können, von der Auswahl der richtigen Rahmengröße bis zur Einstellung des Sattels.

Die richtige Fahrradgröße kaufen

Das ist Nummer eins! Wir bieten drei Optionen für unsere E-Bikes – klein, mittel und groß – in Industriestandardgrößen an. Wenn Sie also eine unserer Saigon-Produktseiten besuchen, achten Sie darauf, dass Sie vor der Bestellung die richtige E-Bike-Größe auswählen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies herauszufinden.

1. Messen Sie zunächst die Höhe Ihrer Beine im Verhältnis zum Fahrradrahmen.

Dies ist die älteste und bewährteste Methode, ein Fahrrad passend zu Ihrem Körper zu messen. Dabei wird die Länge Ihrer Schrittlänge mit der Höhe des Oberrohrs des Fahrrads verglichen. Zwischen Ihrem Schritt und dem Oberrohr muss oft ein kleiner Abstand vorhanden sein – berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl Ihres Fahrrads.

2. Überprüfen Sie Ihre Körpergröße

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Körpergröße zu messen. Stellen Sie sicher, dass diese so genau wie möglich ist, da Sie sie mit Ihrer Schrittlänge kombinieren, um die benötigte Rahmengröße zu bestimmen.

3. Überprüfen Sie Ihre Maße

Nehmen Sie Ihre beiden Maße vor und vergleichen Sie sie mit den folgenden Zahlen, um zu ermitteln, welches Fahrrad die richtige Größe für Sie hat:

Den Sattel einstellen

Sobald Ihr Saigon-E-Bike angekommen ist und Sie es eingerichtet haben, widmen Sie sich dem Sattel. Um Ihr Fahrrad richtig einzustellen, ist es wichtig, dass der Sattel die richtige Höhe, Neigung und den richtigen Winkel für Ihren Körper hat.

Um die Höhe einzustellen, stellen Sie sich über das Fahrrad, als ob Sie sich darauf setzen würden, platzieren Sie Ihre Ferse auf dem Pedal und drücken Sie es in die niedrigste Position, in der Ihr Bein vollkommen gestreckt ist, und stellen Sie die Sattelhöhe so ein, dass sie direkt unter Ihrem Schritt sitzt.

Schauen Sie sich dann Ihren Sattelrückschlag an – muss er etwas nach vorne oder hinten verschoben werden? Am einfachsten lässt sich dies feststellen, indem Sie die Position Ihres Knies beobachten, wenn Ihr Pedaltritt auf 3 Uhr steht. Überprüfen Sie, wo Ihr Knie sitzt, und passen Sie die Position des Sattels an, indem Sie ihn nach vorne oder hinten schieben, bis Ihr Knie direkt über Ihrem Vorderfuß ruht.

Passen Sie abschließend die Neigung Ihres Sattels an. Generell sollten Sie eine Position finden, die vollkommen ebenerdig ist. Wenn Sie jedoch Schmerzen im Schritt oder im unteren Rückenbereich verspüren, sollten Sie die Neigung nach oben oder unten anpassen, um Ihr Gewicht auf dem Sattel neu zu verteilen.

Weitere Fragen? Fragen Sie uns!

Hoffentlich hilft Ihnen dieser Leitfaden dabei, Ihr MODMO-E-Bike in vollen Zügen zu genießen. Wenn Sie jedoch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an unser Kundenserviceteam unter hello@modmo.io wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie können uns auch auf Facebook folgen, um regelmäßige Updates zu unseren Fahrrädern zu erhalten, oder unseren E-Mail-Newsletter abonnieren.