Anleitung: Vorderrad aus- und einbauen

Das Entfernen und Installieren des Vorderrads an Ihrem MODMO-E-Bike ist etwas kompliziert, aber mit dieser Anleitung sollten Sie in der Lage sein, es sicher selbst zu installieren oder zu entfernen.

Was wirst du brauchen:

  • Schlüssel,
  • 16mm Inbusschlüssel, M4
  • Mod-Mutter-Adapter

Rad demontieren

So entfernen Sie das Rad:

    1. Trennen Sie das vordere Motorkabel. Um an dieses Kabel zu gelangen, lösen Sie mit einem M4-Inbusschlüssel die Hakenscheibe, die es an der Innenseite der Gabel festhält.


    2. Wenn das Kabel von der Hakenscheibe gelöst ist, ziehen Sie den Stecker vorsichtig mit den Fingern auseinander. Achten Sie dabei darauf, die Anschlüsse im Stecker nicht zu verbiegen, und neigen Sie ihn sicher von der Gabel weg.

    3. Sobald der Motor abgeklemmt ist, lösen Sie die Radmuttern auf beiden Seiten mithilfe des Mod-Nut-Adapters und des 16-mm-Schlüssels. Um die Mutter zu lösen, drehen Sie den Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn.

    4. Wenn sich die Schrauben und Unterlegscheiben lösen, entfernen Sie sie. Merken Sie sich die Reihenfolge, in der sie gelöst wurden. Wir empfehlen, hierfür ein Foto mit Ihrem Telefon aufzunehmen.

    5. Heben Sie die Gabel von der Achse weg. Achten Sie dabei darauf, das Rad nicht zu verbiegen oder zu beschädigen. Stellen Sie das Fahrrad auf eine Unterlage, die die Gabel beim Abstellen nicht zerkratzt.

    Rad montieren

    So bauen Sie das Rad wieder ein:

      1. Stellen Sie sicher, dass das Rad in die richtige Richtung zeigt und sich das Motorkabel auf der rechten Seite des Fahrrads befindet.

      2. Bevor Sie das Fahrrad wieder auf die Radachse setzen, prüfen Sie, ob die Achse auch in die richtige Richtung gedreht ist – aufgrund der Gabel muss die Achse nach oben und leicht schräg gedreht sein.

      3. Montieren Sie die Gabel auf der Achse und stellen Sie sicher, dass die Achse vollständig in den Ausfallenden sitzt.

      4. Bringen Sie auf beiden Seiten des Rads in der richtigen Reihenfolge die verschiedenen Unterlegscheiben und anschließend die Muttern an. Verwenden Sie dann den Schraubenschlüssel und Ihren Mod-Nut-Adapter, um sie durch Drehen im Uhrzeigersinn festzuziehen.

      5. Jetzt können Sie das Motorkabel anschließen. Achten Sie dabei darauf, dass die beiden Pfeile auf beiden Seiten des Steckers richtig ausgerichtet sind. Außerdem gibt es eine Linie, die anzeigt, wenn der Stecker richtig eingesteckt und angeschlossen ist.

      6. Sobald das Kabel angeschlossen ist, schalten Sie das Fahrrad ein, um zu überprüfen, ob alles funktioniert und auf dem Lenkerdisplay kein „Fehlercode“ angezeigt wird.

      7. Jetzt muss das Motorkabel nur noch hinter die Hakenscheibe geschoben und mit den Kabelschrauben festgezogen werden, um das Kabel an der Gabel zu befestigen.