GPS, MODMO App & Entnahme des Akkus

Diese Woche unternimmt Martin eine Fahrt durch die Straßen des sonnigen Saigon und zeigt Ihnen, wie es auf der Modmo-Telefonanwendung aussieht, wenn das GPS von Saigon die Route automatisch verfolgt. Es gibt auch eine kurze Anleitung zum Laden, Entfernen und Wiedereinsetzen der Batterie.

GPS- und MODMO-Telefonanwendung

In letzter Zeit haben wir jede Menge Tests mit dem GPS und der Telefonanwendung durchgeführt. Im Update dieser Woche nimmt uns Martin mit auf eine Fahrt im sonnigen Saigon, um zu zeigen, wie die Fahrt in der App aussieht. Schalten Sie ein und überzeugen Sie sich selbst!

Immer online

Mit der App können Sie Ihre Statistiken immer sehen, während Sie Ihr Saigon benutzen, ohne Ihre Bewegungen aktiv verfolgen zu müssen. Mit dem GPS verfolgen die Saigon-Bikes immer ihren Standort und senden ihn an die Cloud. Das bedeutet, dass Sie Ihre Statistiken wie Karten Ihrer Fahrten und zurückgelegten Distanzen und vieles mehr immer sehen können, während Sie unterwegs sind. Das bedeutet auch, dass Sie jederzeit im Auge behalten können, wo sich Ihr Fahrrad befindet, und es an einem Standort sperren können, sodass Sie benachrichtigt werden, wenn das Fahrrad einen bestimmten Umkreis überschreitet. Die App bietet noch viele weitere Funktionen, über die Sie im Video mehr erfahren können.

Wird geladen

Zum Transportieren von Sachen auf dem Gepäckträger entwickeln wir einen Satz Seitentaschen sowie Gummiseile, die sich problemlos in die Löcher oben einhängen lassen. Wie Sie im Video sehen können, gibt es auf jeder Seite des Gepäckträgers drei Nippel mit Rillen. Sie dienen als Fixpunkte zum Aufhängen der Tasche. Wir haben sie magnetisch gemacht, sodass das Anbringen und Abnehmen der Tasche ein Kinderspiel ist. Und wenn Sie den Gepäckträger nicht brauchen, können Sie ihn natürlich genauso einfach wieder abnehmen, wie Sie ihn anbringen.

Laden, Entfernen und Installieren des Akkus

Wenn Sie die Saigon-Bikes aufladen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Sie können den Akku entweder direkt an der Vorderseite des Fahrrads aufladen oder ihn aus dem Fahrrad herausnehmen, falls das bequemer ist. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie Martin zeigt, wie einfach das geht.

In Deutsch

Diese Woche fährt Martin durch die sonnigen Straßen von Saigon und zeigt Ihnen, wie die Modmo-App aussieht, wenn das GPS die Route automatisch verfolgt. Außerdem gibt es einen kurzen Rundgang, wie man die Batterie auflädt, entfernt und wieder einsetzt.

GPS & MODMO App

In letzter Zeit haben wir viele Tests mit dem GPS und der App gemacht. Im Update dieser Woche nimmt uns Martin mit auf eine Fahrt durch das sonnige Saigon und zeigt euch, wie die Fahrt in der App aussieht. Schaltet ein und seht selbst!

Immer online

Mit der App können Sie immer Ihre Statistiken sehen, während Sie Ihr Saigon benutzen, ohne dass Sie Ihre Bewegungen aktiv verfolgen müssen. Das GPS verfolgt stets den Standort des Saigon Bikes und sendet ihn an die Cloud. Das bedeutet, dass Sie Ihre Aufzeichnungen, wie beispielsweise Karten Ihrer Fahrten, die zurückgelegten Strecken und vieles mehr jederzeit einsehen können. Das bedeutet auch, dass Sie Ihr Bike jederzeit im Auge behalten können, wo sich Ihr Bike zu einem bestimmten Zeitpunkt befindet. Ihr könnt es auch jeden Tag an einem Ort abschließen. Es wird eine Benachrichtigung verschickt, wenn sich das Bike über einen bestimmten Umkreis dieses Ortes hinaus bewegt. Es gibt noch viele weitere Features in der App, von denen Ihr das Video hören könnt.

Aufladen, Herausnehmen und Einsetzen der Batterie

Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Saigon Bike aufzuladen. Sie können auswählen, ob Sie die Batterie direkt vorne am Fahrrad aufladen möchten oder ob Sie die Batterie aus dem Fahrrad nehmen, je nachdem, was bequemer ist. Schau dir das Video an, um zu sehen, wie Martin dir zeigt, wie einfach das geht.