Die Diebstahlschutztechnologie von Saigon erklärt

Wenn Sie in ein hochwertiges Fahrrad investiert haben, besteht immer die Sorge vor einem möglichen Diebstahl. Ja, es ist wunderbar zu fahren, Sie würden mit keinem anderen Fahrrad fahren wollen, aber auf der anderen Seite müssen Sie wirklich darauf achten, dass es sicher angekettet ist oder sich in Sprintreichweite befindet, wenn Sie es stehen lassen.

Einen Weg zu finden, dies zu vermeiden, war für uns oberste Priorität, als wir das Saigon gebaut haben. Wir möchten nicht, dass Sie sich um Ihr Fahrrad Sorgen machen müssen. Wir möchten, dass Sie es den ganzen Tag über so bequem und selbstverständlich nutzen können wie Ihr Auto.

Mann fährt Saigon S mit modifiziertem Frontkorb

Mit dem Saigon S unterwegs

Deshalb haben wir das Saigon sehr, sehr schwer zu stehlen gemacht. Wie das geht? Anstatt Ihnen Fahrradschlösser oder andere externe Geräte zum Anketten Ihres Fahrrads anzubieten, hat unser Team das Fahrrad selbst von Natur aus diebstahlsicher gemacht.

MOD-Muttern

Zuerst haben wir uns mit dem Thema des Schutzes der Teile Ihres Fahrrads beschäftigt – nicht nur des Rahmens selbst. Wir alle kennen die Geschichten von Leuten, die ihr Fahrrad sorgfältig angekettet haben, nur um nach ein paar Stunden wiederzukommen und festzustellen, dass alles außer dem Rahmen fehlt! Ja, Sie könnten ein längeres Schloss kaufen und ein paar komplizierte Flechtarbeiten durchführen, aber wäre es nicht einfacher, wenn das Fahrrad selbst einfach nicht in Stücke zerbrochen werden könnte?

Vor diesem Hintergrund haben wir MOD-Nuts entwickelt: spezielle, intern entwickelte, von MODMO patentierte Muttern für die Räder des Saigon+, die nur mit dem speziellen Mutternentfernungswerkzeug entfernt werden können, das wir Ihrem Fahrrad beilegen, wenn wir es Ihnen liefern. Diese Muttern sind rund geformt, sodass sie mit normalen Werkzeugen nicht leicht zu greifen sind, und sie tragen innen unser Logo anstelle einer typischen Schraube.

MODMO-Muttern

MOD-Muttern

„Lock“ und GPS-Tracking

Aber was ist mit dem Rest Ihres Fahrrads? MOD-Muttern schützen die Räder, aber wir wollten eine Funktion entwickeln, die das Fahrrad selbst schützt. Was wir uns ausgedacht haben, ist eine ernsthafte Big-Brother-Technologie auf Spyware-Niveau, mit der Sie Ihr Fahrrad aus der Ferne im Auge behalten können. Die Technologie ist nur im Saigon+ als Teil seines hochmodernen Kommunikationssystems verfügbar.

Und so funktioniert es: Das Saigon+ ist mit einem umfassenden Kommunikationssystem ausgestattet, bei dem alle Komponenten des Fahrrads miteinander und mit unserer App kommunizieren.

MODMO App

MODMO App

Mit der App können Sie den Standort Ihres Fahrrads per GPS verfolgen. Öffnen Sie die Funktion „Sperren“, tippen Sie auf „Sperren“ und unsere Software richtet einen fünf Meter breiten digitalen Umkreis um Ihr Fahrrad ein. Wenn Ihr Fahrrad diesen Umkreis verlässt, senden wir Ihnen eine Benachrichtigung und Sie können den GPS-Standort des Fahrrads in der App verfolgen. Wir senden Ihnen weiterhin Push-Benachrichtigungen, bis das Fahrrad wieder an seinen ursprünglichen Standort zurückkehrt. Unser GPS-Gerät verfügt sogar über eine unabhängige Backup-Batterie, falls der Dieb die Hauptbatterie entfernt.

Alle diese Funktionen wurden entwickelt, um die Nutzung Ihres Saigon so bequem und intuitiv wie möglich zu machen, aber sie sind auch einfach wirklich, wirklich cool. Genießen Sie Ihr unglaublich hochtechnologisches E-Bike und fühlen Sie sich sicher in dem Wissen, dass 99 % der Leute, die Sie damit fahren sehen, zwar versucht sein könnten, es zu stehlen, aber keiner von ihnen dazu in der Lage sein wird!

_

Weitere Informationen zu den Features unserer Bikes findest du auf den Produktseiten des Saigon S und Saigon+ oder wende dich bei Fragen an den Kundenservice.